Die Portraitsammlung - Dr. Senckenbergische Stiftung
Bildnis:
Johann Ludwig Witzel
Künstler:
Unbekannt
Datum:
2. Hälfte 17. Jhdt.
Technik / Größe:
Öl auf Leinwand / 128 x 98 cm
Anmerkungen:

Der Frankfurter Schuhmacherssohn Johann Ludwig Witzel (1627/28 -1692) promovierte 1651 in Straßburg. Ab 1653 ließ er sich als Arzt in seiner Heimatstadt nieder. 1655 startete er als Physicus extraordinarius und brachte es 1685 zum leitenden Stadtarzt. Mit seiner Gattin Anna Dorothea geb. Dreudel, einer Gastwirtstochter, hatte er fünf Kinder. Seine Frau starb bei der Geburt des Sechsten 1664.

Provenienz:
Geschenk des Sanitätsamtes 1766.