Die Portraitsammlung - Dr. Senckenbergische Stiftung
Bildnis:
Theodor Neubürger
Künstler:
Ugi, eigentlich Heinrich Battenberg (1879-1957)
Datum:
vor 1907
Technik / Größe:
Öl auf Leinwand / 60 x 50 cm
Anmerkungen:

Der in Düsseldorf geborene Theodor Nathan Neubürger (1830-1915) kam als Kind nach Frankfurt. Nach seinem Studium und einem Exkurs als Arzt im königlich preußischen Infanterieregiment ließ er sich 1858 als Mediziner in Frankfurt nieder. Sein besonderes Interesse und Engagement galt den Herzkrankheiten. In Anerkennung seiner Leistungen wurden ihm zum 50. Doktorjubiläum aus dem Kreise seiner Patienten 75.000 Reichsmark für seine Forschungen zur Verfügung gestellt. Unter Zugabe privaten Geldes gründete Neubürger 1904 die Neubürger-Stiftung für experimentelle Therapie. Der Mediziner war von 1864 bis 1871 im Vorstand der Israelitischen Gemeinde. Von 1873 bis 1871 gehörte er der Frankfurter Stadtverordnetenversammlung an. Hier setzte er sich außerordentlich für die Verbesserung des städtischen Gesundheitswesens ein. 1913 wurde ihm für seine Leistungen vom königlich preußischen Kultusministerium der Professorentitel zuerkannt.

Provenienz:
Geschenk der Familie des Dargestellten 1907.