Seligmann Josef Oppenheimer Johannes Lausberg August de Bary Johann Christian Senckenberg Anna Margarethe Senckenberg Ludwig Edinger Albrecht von Metzler Unbekannte Dame Joachim Merian Johann David Klotz

Die Portraitsammlung - Dr. Senckenbergische Stiftung

Um die 200 Bildnisse aus fünf Jahrhunderten Zeitgeschichte bietet diese reizvolle Sammlung des populären Frankfurter Arztes, Wohltäters und Stifters Dr. Johann Christian Senckenberg (1707-1772). Zahlreiche bedeutende Frankfurter Einrichtungen tragen seinen Namen und verweisen auf diesen fortschrittlichen Bürger, dessen Engagement für Frankfurt richtungsweisend wurde.

An der Welt um ihn interessiert und mit großer Freude am Sammeln und Dokumentieren lieferten die von ihm zu Lebzeiten zusammengetragenen naturwissenschaftlichen Materialien, Kunstwerke und Kulturgüter die Basis für spätere Frankfurter Einrichtungen und Institute.

Die Portraitsammlung des Arztes nimmt jedoch eine Sonderstellung ein, verweist sie doch direkt auf den Menschen Senckenberg als Person und als Ideengeber. Seine frühe Kollektion von Familienbildnissen und geistigen Vorbildern ist persönlich und intim, die spätere Bildnissammlung und Präsentation seiner Kollegen programmatisch. Senckenbergs Anspruch, den Menschen seiner Heimatstadt zu dienen, dankten ihm die Frankfurter mit ihren Bilderspenden, zu Lebzeiten und über seinen Tod hinaus. So ist die Dr. Senckenbergische Portraitsammlung über Jahrhunderte gewachsen und wächst weiter.