Georg Friedrich Hoffmann

Georg Friedrich Hoffmann (1764-1848) war Sohn eines Marburger Scharf­richters und Bruder des Arztes Johann Michael Hoffmann (1741-1799), der sich ebenfalls in Frankfurt nieder­gelassen hatte. Beide Brüder studierten in Marburg Medizin. Georg Friedrich avancierte 1829 zum preußischen Hofrat. Geschätzt wurde der Arzt auch für seine populär und allgemein­verständ­lich geschriebenen medizin­ischen Ab­hand­lungen und Bücher.