Henry Oswalt

Der Frankfurter Dr. Henry Oswalt (1849-1934), war seit 1877 als Anwalt in seiner Heimatstadt tätig. Er stieg zum Geheimen Justizrat auf und wurde als Handels_x001F_rechtler und Kommunal­politiker bekannt. Ursprüng­lich entstammte er einer jüdischen Familie, die bis 1857 den Namen Ochs trug, konvertierte jedoch als junger Mann zum Christentum. Von 1889 bis 1901 war er Mitglied der Frankfurter Stadt_x001F_verordnetenversammlung und von 1894 bis 1898 Vertreter der Stadt Frankfurt im Preußischen Landtag. Er wurde Ehren­senator und mit der Ehren­doktor­würde der Frankfurter Goethe-Universität aus­gezeichnet.