Jakob Böhme

Eigentlich war Jakob Böhme (1575-1624) ein Schuh­macher­meister aus Görlitz. Doch bekannt wurde er durch seine mystischen Erfahrungen, die er nieder­schrieb und die bis in die Neuzeit kontrovers diskutiert wurden. Da er als erster philosophische Schriften in deutscher Sprache ver­öffentlichte, erhielt der Mystiker den Namen „Philosophus Teutonius“.