Johann Bernhard Jakob Behrends

Der Frankfurter Johann Bernhard Jacob Behrends (1769–1823) studierte Medizin in Mainz und Jena. Schließlich konzentrierte er sich auf die Chirurgie promovierte in Mainz. Der Arzt protestant­ischen Glaubens arbeitete in Würzburg und wurde schließlich als Professor der Anatomie und Chirurgie nach Altdorf bei Nürnberg berufen. Von 1798 – 1816 fungierte er als Chirurg am Anatom­ischen Institut der Dr. Sencken­bergischen Stiftung. Ab 1812 wurde ihm eine Professur an der Medizinisch Chirurg­ischen Spezial­schule angetragen.