Johannes Schroeder

Der aus Westfalen stammende Johannes Schroeder (1600-1664) studierte im In- und Ausland Medizin. 1635 ließ es sich in Frankfurt nieder. Acht Jahre später wurde er Stadt­physikus und 1658 Vor­sitzender der Frankfurter Ärzteschaft (Physicus primarius).