Mathias Wilhelm de Neufville

Alle Bildnisse Mathias Wilhelm de Neufville

Künstler:
Emil Gies
Datum:
um 1907
Technik:
Öl auf Leinwand
Größe:
70 x 85 cm
Provenienz:
Geschenk der de Neufvillschen Familienstiftung 1907.

Mathias Wilhelm de Neufville (1762-1842) war verheiratet mit Sophie Franziska de Neufville, geborene Gontard (1767-1833). Er arbeitete als Arzt und „Magnetiseur“ und behandelte Heinrich von Kleist, der ihm in seinem Buch „Verlobung in St. Domingo“ als Guillaume von Villeneuve ein Denk­mal setzte.1786 erschienen seine Schriften „Versuch und Grundriß einer praktischen Abhandlung von der Sympathie des Verdauungs­systems“.