Anna Margarethe Sencken­berg

Alle Bildnisse Anna Margarethe Sencken­berg

Künstler:
Unbekannt
Datum:
1766
Technik:
Öl auf Leinwand
Größe:
86 x 70 cm
Provenienz:
Geschenk vom Bruder des Stifters, Heinrich Christian von Sencken­berg, 1766.

Anna Margarethe (Margaretha) Sencken­berg geb. Raumburger (1682-1740) war die zweite Ehefrau von Johann Hartmann (1655-1730) und Mutter von Johann Christian Sencken­berg. In der Literatur wird sie als bösartig und jähzornig beschrieben. Ihr eigener Mann beschimpfte sie als herzlose Xanthippe. Sie war die Tochter des Rats­schreibers der Stadt Frankfurt und heiratet den fast 29 Jahre äteren Johann Hartmann Sencken­berg 1703. Aus der Ehe gingen vier Jungen und ein Mädchen, das schon als Kleinkind starb, hervor. Johann Christian Sencken­berg (1707-1772) war der Zweit­geborene.