Johann Ludwig Witzel

Der Frankfurter Schuh­machers­sohn Johann Ludwig Witzel (1627/28 -1692) promovierte 1651 in Straßburg. Ab 1653 ließ er sich als Arzt in seiner Heimatstadt nieder. 1655 startete er als Physicus extra­ordinarius und brachte es 1685 zum leitenden Stadtarzt. Mit seiner Gattin Anna Dorothea geb. Dreudel, einer Gast­wirts­tochter, hatte er fünf Kinder. Seine Frau starb bei der Geburt des Sechsten 1664.