Mathäus Johannes Wesenbecius (Wesenbeck)

Mathäus Johannes Wesenbecius (oder Wesenbeck) wurde 1531 in Antwerpen geboren. Er studierte Recht bei dem flämischen Juristen und Humanisten Gabriel Mudaeus (ca. 1500-1560). In Deutschland hielt er sich um 1556 in Jena auf, geriet dort aber in Auseinander­setzungen um den streitbaren Theologen Victorinus Strigel. Wesenbecius zog 1569 nach Wittenberg, wo er einen Lehrauftrag annahm. Hier blieb und publizierte er bis zu seinem Tod 1586.